Inforegio UE Guvernul României MDRAP Orașul Amara Instrumente Structurale 2007-2013

-->

Der Amara See

Der Amara Kurort befindet sich in der zentralen Tiefebene Bărăgan am Ialomiţa Fluss, am nordwestlichen Ufer des Amara Flusses, 7 km von Slobozia, in einer Höhe von 30 m.

Der Amara See ist die Hauptsehenswürdigkeit und der Hauptfaktor in natürlicher Therapie vom Amara Kurort. Es ist einen natürlichen See, (der ehemalige Neerstrom), versperrt mit Aluvien, gefunden in einem Tiefland (Crivaia), das alte Flussbett des Ialomiţa Flusses, das zurzeit nicht in Zusammenhang mit dem Fluss ist. Der See ist S-förmig und ist 130 ha groß und das Wasser am tieften Punkt 4m und die Ufer sind meist steil.
Es gibt eine besondere geschüzt Areal gemäß Klasse IUCN, das avifaunistische Naturschutzgebiet.
Die Landschaft hat wichtige geschützte Vögel, im Gebiet des Sees findet man 10 Vogelarten, die erhalten müssen: der Seidenreiher, der Rohrweihe, die Fluss-Seeschwalbe usw., 30 Vogelarten, die einer strenge Schutz bedürfen: der Haubentaucher, die kleine Ente, die Silbermöwe, die Sturmmöwe, der Bienenfresser, die Fluss-Seeschwalbe, der Grünfink usw. und 14 Vögelarten für gemeinsames Interesse. Pflanzkündlich gehört der See zum Teilbereich der Steppe, die heuzutage wegen Landwirtschaft und anthropischer Weise sehr viel verändert hat.

Erholung und Kur

Wenige wissen, dass der Amara See heilende Macht hat. Der Wissenschaftler Petru Poni hat die wunderbare und heilende Mächte des Sees entdeckt und seither kommen viele Menschen im Bărăgan See um seine Erkrankungen zu behandeln. Der Wissenschaftler Petru Poni, der die Besonderheiten des Amara Sees erprobt hat, hat viele chemische Substanzen entdeckt. Diese sind günstig für den Organismus.
Mit seinen Forschungen über der Amara See, hat er notiert: „das Wasser ist farblos, opaleszent, sehr salzig, aber auch bitter und hat es mild Schwefelwasserstoff-Geruch. Aus dieser Untersuchung resultiert dass das Wasser die folgende Elemente enthält: Silizid, Kohlensäure, Schwefelsäure, Borsäure, Chlor, Natrium, bisschen Kalium, Lithium, Magnesium, Calcium, Eisen, biologische Substanzen.”
Die Kur ist empfehlenswert für dermathologische Atem-, und Nierenerkränkungen, für endokrine Therapie, für Verdauungsstürungen, für rheumatische Erkrankungen des Bewegungsapparats, degenerative Artikularprozesse, orthopädische oder posttraumatische Störungen, gynäkologische-, Nervenerkrankungen (Parese oder einige Paralyse).
Der Antritt im Bereich aus Slobozia auf DN2C.

Touristische Reiseziel jeden Sommer

Das wunderbare Wasser und der therapeutische Schlamm haben der Amara See zu einer idealen Erholungsmöglichkeit verändert. Bereits im Anfang des XX. Jahrhunderts wurde am Ufer des Sees einen Badekurort gegründet, der auch heute geöffnet ist.
Die Anlage für warme Badewanne und Becken mit Seewasser, die Anlage für warme Bade und Schlammpackung. Einrichtung für Kaltschlamm, danach Bade im See, Getränkestand für Kur mit Mineralwasser, komplexe Anlage für Hydro- und Elektrotherapie, medizinische Trainingshalle und Massage, Einrichtung für Aerotherapie.
Die Touristen, die Amara besuchen, haben 4 Strände zur Verfügung: Perla, UGSR, Splendid und Mirceşti. Diese sind privat administriet und mit einer Gebühr zwischen 5-10 Lei kann man betreten.

FOTOGALERIE  Der Amara See

METEO

 

WECHSELKURSE

STATISTICI

7.png5.png5.png7.png8.png4.png
Azi1153
Ieri2824
Lună22421
Total755784

48
Online

Freitag, 15. November 2019 10:52